Gedenken zum Tag der Befreiung in Weißwasser/O.L.

08.05.2022 DruckversionPDF

Heute hat Oberbürgermeister Torsten Pötzsch auf dem Friedhof in Weißwasser/O.L. mit Engagierten, Stadträten und Bürgern:Innen dem Leid unzähliger Menschen im Naziregime und der Befreiung durch die Alliierten gedacht. 

 

Sehr geehrte Anwesende, Vertreter von Vereinen, Damen und Herren des Stadtrats, der Kreis- und Landespolitik, Einwohnerinnen und Einwohner, sehr geehrte Gäste – und ein herzliches Guten Tag an alle Mütter zum Muttertag!

 

der Tag der Befreiung ist ein besonderer Gedenktag. Der 8. Mai als Tag der Befreiung vom Naziregime steht für das Ende einer unsäglichen Zeit von Leid, Terror, Angst, Gewalt und Krieg.  

Die Befreiung der Welt vom Faschismus des Naziregimes in Deutschland war zugleich die Chance auf einen Neuanfang. Es galt, aus der Geschichte zu lernen, zu verstehen, wie es so weit kommen konnte – und, wie jeder Mensch und jede Zivilgesellschaft es auch immer selbst in der Hand hat, Leid und Terror zu verhindern.

Deutschland hat gelernt. Wir leben in der Demokratie und wir leben die Demokratie. Dadurch haben wir ein vergleichsweise gutes Leben – bei allen Sorgen und Nöten, welche uns das Leben mit Krankheit, Tod, Unglück, Virus-Pandemien und Wirtschaftskrisen bereithält. Das unfassbare Böse ist aber der Krieg. Denn hier gehen nicht die zugrunde, welche die Verantwortung tragen – sondern die Familien, Kinder, Großeltern, Väter und Mütter. Jeder Krieg ist ein Krieg gegen die Menschen.

In den vergangenen Jahren war ich oft dankbar, dass ich zu jung bin – um einen Krieg erlebt zu haben. Seit dem 24. Februar ist der Krieg uns sehr nahe gekommen. Er kann jederzeit über uns hereinbrechen – auch in Deutschland. Seit Wochen versuchen wir mit aller Kraft Flüchtlingen aus der Ukraine zu helfen, bis an den Rand der Erschöpfung. Und zugleich wissen wir aus den Berichten der Geflüchteten, dass dieses kleine Opfer nichts im Vergleich zu dem Leid und den Traumata der Geflüchteten ist. Als ich dem Stadtrat über die Weißwasseraner Ukrainehilfe in Weißwasser/O.L. berichtete, gab es auch Stimmen, welche der Legitimationserzählungen des Kriegstreibers Putin folgten – als ob es die Schuld der Geflüchteten sei, angegriffen und vertrieben zu werden. Erschrocken hat mich dabei nicht die andere Geschichtsdeutung oder politische Position. Es war die Ignoranz des Leids von Zivilisten, die Familienmitglieder, Verwandte, Bekannte, Freunde und ihre Zukunft in der Heimat verloren haben. Es ist doch Irrsinn zu glauben, wir würden Flüchtlingen helfen, weil wir politisch das für richtig halten. Vielmehr ist es Anstand, Empathie, Menschlichkeit und Nächstenliebe, die helfen lassen.

Durch die politische Diskussion habe ich auch meine Stellvertreter als Oberbürgermeister, Stadtrat Herrn Rudoba nach seiner Sicht darauf gefragt, wie der Tag der Befreiung ausgelegt werden könne – von den Hetzern, Brandstiftern und Geschichtsdeutern. Würden Sie sagen, dass damals die Rote Armee Deutschland und die Welt vom Naziregime befreit hat? Und ist das nicht genau die gleiche Argumentation, welche Putin als Legitimation für seinen Angriffskrieg verwendet?  Herr Rudoba hat das mit zwei Sätzen auf den Punkt gebracht. Ich zitiere: „Befreier waren die Alliierten. Größten Anteil mit größten Opfern hatte die Sowjetunion in deren Armee Bürger aus 15 Sowjetrepubliken und aus Polen kämpften und starben.“ Und dann fasst er das heutige Gedenken zusammen, was ich vollumfänglich teil: „Meine Solidarität und Hilfe gilt den Opfern, nicht den Armeen mit ihren Kriegsmaschinen.“

Und genau das hat uns heute hier zusammengeführt. Wir gedenken den Opfern und dem unsäglichen Leid. Wir stehen für eine achtsame und menschliche Demokratie.

Die Menschlichkeit ist es, die dem Krieg etwas entgegensetzen kann. Und hier sind wir alle gefragt. In Weißwasser/O.L. gibt es viele Einwohnerinnen und Einwohner, die Flüchtlinge aufgenommen haben. Die großen Wohnungsunternehmen und die kleinen haben Wohnungen an Geflüchtete vermietet. Mit Geld- und Sachspenden haben viele Menschen die Einrichtung der Wohnungen ermöglich. Das ist gelebte Mitmenschlichkeit. Das ist ein Zeichen gegen Krieg und Terror und für das Miteinander. Vereine engagieren sich, Privatleute arbeiten bis zum Umfallen an der Hilfe für die Geflüchteten. Und ich bitte, weiter zu machen. Denn das Leid ist groß. Seit Ende vergangener Woche haben wir nach vielen Gesprächen mit der Landesdirektion und der Asylbehörde des Landkreises die Chance auf einen großen, gemeinsamen Akt der Mitmenschlichkeit. 60 Menschen aus der Erstaufnahmeeinrichtung Kiez am Braunsteich wollen wir als Stadtgesellschaft unterbringen – denn diese Geflüchteten leben schon seit Wochen in Weißwasser/O.L., haben zumeist alles verloren und wollen hier arbeiten, leben und ihre Kinder in die Schule schicken. Sie haben sich auf Nachfrage klar geäußert, hier bei uns in Weißwasser/O.L. zu bleiben. Wer helfen kann, mit Möbeln, Küchengeräten, Bad- und Hygieneartikeln, Bettwäsche, Geschirr, Lampen, Stühlen und Tischen, kann sich bei der Stadtverwaltung melden. Wir koordinieren mit einem Netzwerk aus Helfern, dass die Spenden für die Wohnungen schnell an ihren Platz kommen und die Familien – zumeist Mütter mit ihren Kindern – eine Unterkunft haben. Diese Hilfe ist auch für uns eine Chance, denn damit zeigen wir, dass uns auch das Leid der Anderen an der Seele packt, dass wir nicht nur für uns Demokratie und Nächstenliebe leben – sondern auch für diejenigen, die vor dem Krieg geflüchtet sind. Lassen Sie uns gemeinsam den Tag der Befreiung 2022 in unserer Stadtgeschichte als den Tag eingehen, bei dem die Menschen in Weißwasser einmal mehr Demokratie und Menschlichkeit vorgelebt haben und eine fast unmögliche Aufgabe, in kürzester Zeit 30 bis 40 Wohnungen komplett auszustatten, geschafft haben. Vielen Dank!

Jetzt bitte ich um das gemeinsame Gedenken an die Opfer von Gewalt und Terror.

 

Interaktiver Stadtplan
Naturbad Jahnteich

Saison 2021 beginnt am 01.07.
Jahnbad
Jahnbad Banner
 

Waldeisenbahn Muskau

Waldeisenbahn Muskau
Tel. 03576 / 20 74 72

Geopark Muskauer Faltenbogen

Bild Geopark
Nationaler, Europäischer und Globaler Geopark unter der Schirmherrschaft der UNESCO

Amtsgericht Weißwasser

Foto: sachsen.de
Tel.: 03576 / 28 47 0

Radio WSW


Werner-Seelenbinder-Straße 54a
Tel.: 03576 / 28 25-0

ARCHIV CORONA - INFORMATIONEN

11.09.2022, 00:00 Uhr - Corona-Schutz-Verordnung

18.06.2022, 00:00 Uhr - Corona-Schutz-Verordnung

28.05.2022, 00:00 Uhr - Corona-Schutz-Verordnung

01.05.2022, 00:00 Uhr - Corona-Schutz-Verordnung

03.04.2022, 00:00 Uhr - Corona-Schutz-Verordnung

18.03.2022, 00:00 Uhr - Corona-Schutz-Verordnung

04.03.2022, 00:00 Uhr - Corona-Schutz-Verordnung

23.02.2022, 00:00 Uhr - Corona-Notfall-Verordnung

06.02.2022, 00:00 Uhr - Corona Notfall-Verordnung

14.01.2022, 00:00 Uhr - Corona Notfall Verordnung

28.12.2021, 00:00 Uhr - Corona Notfall-Verordnung

13.12.2021, 00:00 Uhr - Corona Notfall-Verordnung

22.11.2021, 00:00 Uhr - Corona Notfall-Verordnung

19.11.2021, 23:13 Uhr - Corona Notfall-Verordnung - Medieninfo

08.11.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona-Schutz-Verordnung

21.10.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona-Schutz-Verordnung

23.09.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona-Schutz-Verordnung

26.08.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona-Schutz-Verordnung

13.07.2021, 16:21 Uhr - Änderung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung

01.07.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona-Schutz-Verordnung

14.06.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona-Schutz-Verordnung

09.06.2021, 00:00 Uhr - Weitere Öffnungen und Lockerungen im Landkreis Görlitz

31.05.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

26.05.2021, 15:08 Uhr - Weitere Öffnungen zum 31. Mai 2021 möglich

28.05.2021, 00:00 Uhr - Lockerungen der Corona-Regeln im Landkreis Görlitz

18.05.2021, 11:49 Uhr - Schulen und Kitas dürfen im Landkreis Görlitz ab Do. wieder öffnen

10.05.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

04.05.2021, 14:49 Uhr - Kabinett beschließt neue Corona-Schutz-Verordnung

19.04.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

06.04.2021, 00:00 Uhr - Neue Allgemeinverfügung Landkreis Görlitz

01.04.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

23.03.2021, 00:00 Uhr - Neue Allgemeinverfügung Landkreis Görlitz

08.03.2021, 00:00 Uhr - Neue Allgemeinverfügung Landkreis Görlitz

08.03.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

05.03.2021, 18:39 Uhr - Neue Regelungen in der Corona-Schutz-Verordnung ab 8. März

15.02.2021, 00:00 Uhr - Neue Allgemeinverfügung Landkreis Görlitz

15.02.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

09.02.2021, 13:19 Uhr - Click & Collect ab 15. Februar in Sachsen möglich

12.02.2021, 16:55 Uhr - Grundschulen und Kitas öffnen zum 15. Februar

28.01.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona-Schutz-Verordnung

18.01.2021, 00:00 Uhr - Testpflicht für Grenzpendler

11.01.2021, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

09.01.2021, 14:00 Uhr - Aktuelles zur Coronaschutzimpfung

05.01.2021, 22:45 Uhr - Lockdown für Schulen und Kita wird verlängert

16.12.2020, 00:00 Uhr - Änderung Corona Schutz-Verordnung

14.12.2020, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

11.12.2020, 20:37 Uhr - Sachsen verschärft Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie

10.12.2020, 00:00 Uhr - Allgemeinverfügung Landkreis Görlitz

01.12.2020, 00:00 Uhr - Allgemeinverfügung Landkreis Görlitz

01.12.2020, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

01.12.2020, 00:00 Uhr - Schärfere Regeln für Hotspots

26.11.2020, 00:00 Uhr - ab sofort die Novemberhilfe der Bundesregierung beantragen

18.11.2020, 00:00 Uhr - Neue Allgemeinverfügung – Anordnung von Hygieneauflagen

13.11.2020, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

02.11.2020, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz-Verordnung

30.10.2020, 19:01 Uhr - Kabinett beschließt neue Corona-Schutz-Verordnung

26.10.2020, 00:00 Uhr - Allgemeinverfügung des Landkreises Görlitz

24.10.2020, 00:00 Uhr - Neue Corona-Schutz-Verordnung

19.10.2020, 00:00 Uhr - Allgemeinverfügung des Landkreises Görlitz

15.10.2020, 12:00 Uhr - Allgemeinverfügung des Landkreises Görlitz 

01.09.2020, 00:00 Uhr - Neue Verordnung zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19

08.08.2020, 00:00 Uhr - Einreisende aus Risikogebieten sind ab dem 8. August zu einem Corona-Test verpflichtet.

14.07.2020, 13:31 Uhr - Neue Corona-Schutzverordnung gilt ab 18. Juli

30.06.2020, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz Verordnung

24.06.2020, 12:05 Uhr - Mehr als 60 Millionen Euro für Kultur und Tourismus

23.06.2020, 13:15 Uhr - Künftig Familienfeiern mit bis zu 100 Teilnehmern

23.06.2020, 13:06 Uhr - Für Kitas wieder Regelbetrieb unter Corona-Schutzmaßnahmen möglich

06.06.2020, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz Verordnung

03.06.2020, 16:27 Uhr - Sachsen beschließt weitere Lockerungen

03.06.2020, 14:29 Uhr  - Eingeschränkter Regelbetrieb bleibt, mit Flexibilisierungen

28.05.2020, 14:00 Uhr  - Staatsregierung und LSB planen gemeinsam weitere Lockerungen im Sport

16.05.2020, 16:29 Uhr - Schulen und Kitas starten am Montag

15.05.2020, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz Verordnung

12.05.2020, 14:12 Uhr - Gaststätten, Hotels, Theater und Kinos dürfen wieder öffnen

08.05.2020, 13:00 Uhr - Kinder dürfen wieder in Kitas und Grundschulen

07.05.2020, 16:18 Uhr - Kurzarbeitergeld auch für Grenzpendler

04.05.2020, 00:00 Uhr - Neue Corona Schutz Verordnung

30.04.2020, 21:54 Uhr - Kabinett beschließt weitere Lockerung von Coronabeschränkungen

27.04.2020, 11:44 Uhr - Beantragung von Azubi-Coronahilfe ab sofort möglich

24.04.2020, 17:13 Uhr - Coronahilfe für von Kurzarbeit betroffene Ausbildungsbetriebe startet

24.04.2020, 14:14 Uhr - Friseursalons dürfen ab 4. Mai wieder öffnen

22.04.2020, 14:05 Uhr - 20 Millionen Euro zur Unterstützung für Sachsens Sport

19.04.2020, 18:00 Uhr - Ab 20. April 2020: Neue Corona-Schutz-Verordnung

17.04.2020, 14:44 Uhr - Kabinett beschließt Lockerungen der Beschränkungen des öffentlichen Lebens

17.04.2020, 14:17 Uhr - Kabinett beschließt Allgemeinverfügung für eingeschränkten Schulbetrieb

17.04.2020, 08:30 Uhr - Auch Sachsen ist von betrügerischen Webseiten im Zusammenhang mit den Soforthilfe-Programmen betroffen.

15.04.2020, 12:29 Uhr - Steuererleichterungen bei gemeinnützigem Engagement während der Corona-Krise

09.04.2020, 16:45 Uhr - Unterkunftszuschüsse jetzt für alle polnischen Einpendler in der systemrelevanten Infrastruktur

08.04.2020, 14:43 Uhr - Erfolgreiche Unternehmens-Soforthilfe wird für Mittelstand deutlich ausgeweitet

07.04.2020, 14:48 Uhr - Freistaat unterstützt Vereine und Institutionen in den Bereichen Soziales, Sport, Kultur, Umwelt und Landwirtschaft

07.04.2020, 10:00 Uhr - Wertstoffhof in Weißwasser ab 14.04.2020 wieder göffnet

06.04.2020,15:00 Uhr - KfW-Schnellkredit für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern

31.03.2020, 16:21 Uhr - Neue Verordnung und Allgemeinverfügung zum Verbot von Veranstaltungen

30.03.2020, 14:43 Uhr - Mobile Verkaufsstände können ab Mittwoch öffnen

27.03.2020, 18:18 Uhr - Landesdirektion startet Förderung für Berufspendler aus Tschechien und Polen

26.03.2020, 16:24 Uhr - Sachsen hilft polnischen Pendlern aus Gesundheits- und Pflegebereich

25.03.2020, 14:00 Uhr -Quarantäne nun auch für polnische Grenzpendler

24.03.2020, 15:00 Uhr - keine Wochenmärkte

23.03.2020, 16:08 Uhr - Anspruch auf Notfallbetreuung in Kita und Grundschule erweitert

22.03.2020, 18:08 Uhr - Verlassen des Hauses nur noch mit triftigen Gründen erlaubt

17.03.2020, 18:39 Uhr - Freistaat plant Sonderprogramm für Kleinstunternehmen

17.03.2020, 14:01 Uhr - Sachsen untersagt alle Veranstaltungen, schließt fast alle öffentliche und private Einrichtungen

16.03.2020, 15:35 Uhr - Alle Schulen und Kitas ab Mittwoch geschlossen - Schließung bis 17. April: (Notbetreuung für versorgungswichtige Berufsgruppen)

16.03.2020 - 9:15 Uhr - OB-Entscheidung : Turnhallen in Weißwasser für Schul- und vereinsport geschlossen!