Showtanzgruppen aus Weißwasser überzeugen beim Advents Dance Cup

06.12.2018 DruckversionPDF

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Showtanzgruppen aus Weißwasser überzeugen beim Advents Dance Cup

Weißwasser/Hoyerswerda.
Am vergangenen Samstag fand der 11. Advents Dance Cup in Hoyerswerda statt. Es ist das jährliche Großevent neben dem DDP-Cup in Dresden für den Tanzsportclub Kristall aus Weißwasser. Nachdem am Freitag bei der Generalprobe in der Heimat alles halbwegs gut über die Bühne ging, hieß es für alle drei Showtanzgruppen des Tanzvereins einen Tag später: It’s Showtime!
Den Start machten die Sweet Hoppers (https://www.facebook.com/sweethoppers/) am späten Vormittag. Die Gruppe umfasst 23 junge Tänzerinnen im Alter von 8-12 Jahren. Die Choreografen Lolita Blockus und Marianne Diedrich wählten ein sehr aktuelles Thema, das die Kinder vertanzen sollten. „Endangered“ ist der Titel der Show der Sweet Hoppers für die diesjährige Saison. Es handelt von dem Wandel der Natur, der leider auch das Aussterben schönster Lebewesen und Pflanzen mit sich bringt. Die Tänzerinnen schlüpfen in diesem Tanz in die Rollen von gefährdeten Tieren sowie in die der Urbewohner, die das ganze Spektakel ertragen müssen. Diese ergreifende Choreografie verzauberte nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury. Nach drei Jahren schafften es die Sweet Hoppers wieder, sich gegen sieben weitere Teams durchzusetzen und den Pokal für die Kategorie Kids nach Weißwasser zu holen.
Nach sechs Stunden fiel für die zwei älteren Showtanzgruppen der Startschuss. Gegen 18.30 Uhr begaben sich die SkAngelz (https://www.facebook.com/skangelz/) an den Bühnenaufgang, um kurze Zeit später das Gelernte der letzten sechs Monate dem Publikum und den Wertungsrichtern zu präsentieren. Die Formation zählt derzeit 27 junge Damen im Alter von 12-15 Jahren und tanzte dieses Jahr mit ihrer Choreografie in die Fänge der Wüste. „Lost in Desert“ lautet der Titel der SkAngelz für die Saison 2018/2019. In diesem Stück geht es um das Überleben – umgeben von Sandstürmen, Fata Morganas und Atemnot. In der Choreografie von Tine Derichs entstehen unzählige Situationen, die für den Zuschauer nicht immer ganz angenehm sind. Das berührte die Jury ebenfalls. In der Kategorie Showdance Teens wanderte der Pokal für den Erstplatzierten nach Weißwasser. Eine Besonderheit gab es jedoch – dieses Jahr mussten sich die SkAngelz das Treppchen mit der technisch-starken Formation Hullabaloo aus Coswig teilen. 
Beide weißwasseraner Showtanzgruppen – Sweet Hoppers sowie die SkAngelz- sicherten sich ebenfalls den Titel des Publikumslieblings und durften ein zweites Mal ihr Können unter Beweis stellen. Besonders erwähnenswert ist, dass die beiden Gruppen in diesem Jahr eine riesige Herausforderung bewältigen mussten. Beide Formationen mischten sich völlig neu. Nahezu die Hälfte der Tänzerinnen sind Neulinge in den jeweiligen Gruppen. Aufgrund dieser Erschwernis rückten die Mädchen weiter zusammen und freuten sich umso mehr über den Sieg.
Die 15 jungen Damen von Dance Attack, über die bereits in den letzten Monaten berichtet wurde, landeten auf dem 2. Platz in der Kategorie Showdance Adults. Die Choreografie „Compass – Where am I“ von Sonia Bartuccelli berührte das Publikum enorm. Sogar vereinsfremde Zuschauer waren den Tränen nahe. Über die Emotionen von Familie und Freunde der Tänzerinnen brauchen wir in diesem Zusammenhang nicht mehr sprechen. Nachdem in der Woche zwei Tänzerinnen gesundheitsbedingt ausgefallen waren und drei verschiedene Pläne geschmiedet wurden, um trotzdem beim Advents Dance Cup zu überzeugen, war Dance Attack überaus glücklich, dass am Ende alles glatt lief.

Der 11. Advents Dance Cup war für alle drei Showtanzgruppen des Tanzsportclubs Kristall aus Weißwasser ein voller Erfolg. Aber nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Am 9.2.2019 geht die Reise für die Weißwasseraner nach Dresden zum DDP-Cup, um dort um den Sieg zu kämpfen. Leider ist dieses Event bereits ausverkauft. Um trotzdem auf dem Laufenden zu bleiben, kann man gern auf Facebook und Instagram bei den Tänzerinnen vorbeischauen.

Text: Tine Derichs / Fotos: Verein

Interaktiver Stadtplan
Pinnwand

European Energy Award

Logo Nationale Klimaschutz Initiative

Naturbad Jahnteich

Saison vom 01.Juni - 31.August
Jahnbad
Jahnbad Banner
https://de-de.facebook.com/jahnbadwsw
Tel.-Nr.: 03576 / 55 82 887

Waldeisenbahn Muskau

Waldeisenbahn Muskau
Tel. 03576 / 20 74 72

Geopark Muskauer Faltenbogen

Bild Geopark
Nationaler, Europäischer und Globaler Geopark unter der Schirmherrschaft der UNESCO

Amtsgericht Weißwasser

Foto: sachsen.de
Tel.: 03576 / 28 47 0