Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

29.01.2018 DruckversionPDF

 Am Samstag, dem 27.01.2018 versammelten sich vor dem Denkmal der Opfer des Nationalsozialismus Vertreterinnen und Vertreter der Kirchen, Parteien, Vereine, Stadträte, Einwohnerinnen und Einwohner, Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der Bruno-Bürgel Oberschule, die sich aktiv mit diesem Thema auseinandergesetzt haben.

Wir wollen am heutigen Tag gemeinsam der dem Naziregime zum Opfer gefallenen Menschen an diesem Ort gedenken. Dieser ist ein Jahrestag, bezogen auf den 27. Januar 1945, der Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und der beiden anderen Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee im letzten Jahr des Zweiten Weltkrieges. Der 27. Januar wurde von den Vereinten Nationen im Jahr 2005 zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust erklärt.
Der Volksmund sagt, „Die Zeit heilt alle Wunden“, für jene Menschen die diesen Leidensweg gehen mussten und das Glück hatten zu überleben, galt bzw. gilt dieser Satz nie!
Die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte ist eine Grundvoraussetzung gegen Völkerhass, Faschismus und Nationalsozialismus, diese ist und bleibt die lebendige Erinnerung.
Darum ist es sehr wichtig, ein Ausrufezeichen in der Mahnung für Menschenrechte zu setzen, dafür einzutreten und in der Ermutigung, gegen rechtsextremistische Einstellungen und Aktivitäten Position zu beziehen.
Deshalb sind wir heut hier beisammen, lassen Sie uns gemeinsam erinnern, an das was um unserer Gegenwart und Zukunft willen dem Vergessen nicht verfallen darf.
Das schulden wir den Opfern und uns selbst!
Denken wir an die Zukunft unserer Erde mit all den Menschen.
Lassen Sie uns gemeinsam in einer Schweigeminute an all die Opfer überall auf dieser Welt gedenken!

So etwas darf nie mehr geschehen!

Foto: Heike Krahl

Fotos: Torsten Pötzsch


Wetter aktuell
Interaktiver Stadtplan
Pinnwand

European Energy Award

Logo Nationale Klimaschutz Initiative

Naturbad Jahnteich

Saison vom 01.Juni - 31.August
Jahnbad
Jahnbad Banner
https://de-de.facebook.com/jahnbadwsw
Tel.-Nr.: 03576 / 55 82 887

Waldeisenbahn Muskau

Waldeisenbahn Muskau
Tel. 03576 / 20 74 72

Geopark Muskauer Faltenbogen

Bild Geopark
Nationaler, Europäischer und Globaler Geopark unter der Schirmherrschaft der UNESCO

Amtsgericht Weißwasser

Foto: sachsen.de
Tel.: 03576 / 28 47 0